Wertschöpfungslandkarte Österreich in Kombination mit FFG-Förderungen

Bei diesem Projekt in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Forschungsförderungs-gesellschaft mbH (FFG), wird die Verteilung der FFG Förderungen auf die Gemeinden in Österreich und deren Bedeutung für die lokale Wirtschaft analysiert. Innovationsfreundliche Rahmenbedingungen und marktorientierte Förderprogramme sind für den Strukturwandel der Wirtschaft wichtiger denn je. Das gilt gerade auch für den ländlichen Raum. Für die Analyse wurden Daten von insgesamt 9.273 … Mehr lesen

Die niederösterreichische Wertschöpfungslandkarte

Die hier vorgestellte Landkarte der Bruttowertschöpfung zeigt die enormen Unterschiede in der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der einzelnen Gemeinden Niederösterreichs. Die stärksten 32 der insgesamt 573 Gemeinden reichen bereits aus, um die Hälfte der Bruttowertschöpfung zu generieren. Diese herausragenden regionalen und lokalen Zentren sind umgeben von 541 weiteren Gemeinden, welche die zweite Hälfte der Bruttowertschöpfung in Niederösterreich erwirtschaften. Normiert man die Bruttowertschöpfung, … Mehr lesen